Zu Produktinformationen springen
1 von 1

24-12-07: Einführung in die Narrative Expositionstherapie: Überblick und Einblicke

24-12-07: Einführung in die Narrative Expositionstherapie: Überblick und Einblicke

Normaler Preis €49,00 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €49,00 EUR
Sonderangebot Ausverkauft
Inkl. Steuern.

Die Narrative Expositionstherapie ist eines der trauma-therapeutischen Verfahren, die als „Goldstandard“ gelten.

Als klar strukturiertes und leicht erlernbares Verfahren nutzt die NET 
verschiedene neurobiologische Erkenntnisse sowie verhaltenstherapeutische Elemente, um Patient*innen zu ermöglichen, die erlebten Ereignisse in ihre Biographie zu integrieren, und so die eigene Lebensgeschichte besser verstehen und damit aktiv gestalten zu können.

In diesem 
Vortrag erhalten Sie einen klaren und praxisorientierten Überblick über

  • die neurobiologischen Grundlagen von Trauma,
    der Entwicklung einer PTBS, und
    die Wirkmechanismen der Narrativen 
  • der Entwicklung einer PTBS, und
  • die Wirkmechanismen der Narrativen Expositionstherapie.

Anhand von Fallbeispielen werden einzelne Methoden eingängig vorgestellt, sodass die Teilnehmenden neben ersten Einblicken in das Verfahren wirksame Tools zur Psychoedukation mitnehmen können.

Fobi-Punkte:
 - Deutschland, Österreich, Schweiz, je 2 Punkte

Ihre Referentin:

Eva Barnewitz, M.Sc.

Psychologische Psychotherapeutin

ist Impact Therapy Associate, seit 2012 tätig als Trainerin, Therapeutin und Beraterin in unterschiedlichsten Kontexten.

Als Dozentin für Narrative 
Expositionstherapie und Psychologische Erste Hilfe bietet sie Workshops in Deutschland (u.a. Weiterbildungsakademie der Universität Konstanz) sowie im Ausland an. Sie ist tätig als Supervisorin für Einzelne und Teams, als Systemische Therapeutin und Beraterin für Einzelne, Paare und Teams, sowie als freiberufliche Trainerin, u.a. für Traumatherapie, Impact Therapy, Angewandte Improvisation, Motivierende Gesprächsführung, und Selbstfürsorge an verschiedenen Systemischen und Verhaltenstherapeutischen Instituten.

Nach einem kurzen Ausflug als 
Kreativ-Coach in die Systemische Unternehmensberatung ist sie vermehrt in verschiedenen Kriegs- und Krisengebieten tätig als Trainerin, Supervisorin und Therapeutin (u.a. Syrien, Irak, DR Kongo, Ukraine).

Seit März 2020 veranstaltet sie Online-Tagungen und -Workshops für unterschiedlichste 
Zielgruppen im medizinischen, pädagogischen, beratenden, therapeutischen und humanitären Feld
Vollständige Details anzeigen